Willkommen beim Farbenblindheitstest

Bei Farbenblindheit kann Ihnen unser Test innerhalb von zwei Minuten mitteilen, ob Ihr Farbsehmangel leicht, mittel oder stark ist.

Eigenschaften

Farbenblindheit tritt in Familien auf. Wenn Sie Verwandte mit der Krankheit haben, ist es wichtig, untersucht zu werden. Unsere Bewertung der Farbenblindheit bietet zahlreiche Funktionen, die Sie und Ihre Lieben beim Testen der Farbenblindheit unterstützen.

1. Mehrfarben-Blindheitstest

Fünf Arten von Tests werden verwendet, um die Farbenblindheit zu überprüfen, bei denen jeder Test seinen Ansatz zur Überprüfung hat. Sie können sie alle auf unserer Website bewerten. Es folgen die Aufzeichnungen des Blindheitstests -

  • Ishihara Farbtest

  • Cambridge Farbtest

  • Anomaloskop

  • Farnsworth-Munsell 100-Farbton-Test

  • Farnsworth Laternentest

Mehr wissen...

2. Blindheitstest für Kinder

Wenn Sie die Farbenblindheit Ihres Kindes testen möchten, verwenden Sie einen Kinderblindheitstest, indem Sie einfach verschiedene Formen oder Zahlen in verschiedenen Farben erkennen. (Es gibt zwei Modi für Kinder 1. Formenmodus 2. Zahlenmodus)

- Starten Sie den Blindheitstest für Kinder

VOR DEM TEST

Unser Design für Farbenblindheitstests mit Hilfe einer Farbtafel. Es ist nicht zum Lösen geeignet, wenn Sie eine Brille mit farbigen Gläsern tragen. Um ein genaues Ergebnis zu erhalten, gehen Sie bitte wie folgt vor, bevor Sie den Blindheitstest durchführen.

  • Entfernen Sie alle Gläser mit farbigen Gläsern

    Der Test ist mit bloßem Auge konzipiert. Nehmen Sie Ihre Brille ab, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Unser Test funktioniert nicht mit farbigen Linsen und führt zu ungenauen Ergebnissen. Der Online-Blindtest mit Brille, um zu „beweisen“, dass sie funktionieren, ist ein Missverständnis und falsch.

  • Stellen Sie die Bildschirmhelligkeit auf Hoch

    Licht beeinflusst die Farbe und auch die Fähigkeit, Differenzierung wahrzunehmen.

ÜBER FARBBLINDHEIT

Laut Untersuchungen ist ungefähr 1 von 12 Männern und 1 von 200 Frauen von Farbenblindheit betroffen. Dieser Zustand wird oft nicht diagnostiziert; Meistens wird es ignoriert, weil die Leute nicht erkennen, dass sie keine Farben wie andere Leute sehen.

Das Testen auf Farbenblindheit ist einfach und kostenlos und erfordert nicht einmal einen Arztbesuch. Mit unserem Online-Farbenblindheitstest können Sie dies ganz einfach mit Ihrem Computer und Ihrem Smartphone tun. Sie müssen sich nur die Symbole in den Tafeln ansehen und die Zahlen eingeben, die Sie sehen können. Sie erhalten sofort ein Ergebnis, mit dem Sie feststellen können, ob Sie mit Farbenblindheit zu kämpfen haben.

Was ist normales Farbsehen?

Wie erlebt das menschliche Auge ein normales Farbsehen? Es passiert mit speziellen Zellen (bekannt als Stäbchen und Zapfen) im Augenhintergrund. Die Kegelzellen ermöglichen Ihnen ein normales Farbsehen.

Kegelzellen enthalten Photopigmentmoleküle, die sich chemisch verändern, wenn sie Licht absorbieren. Diese chemische Veränderung löst elektrische Signale aus, die von der Netzhaut zu den visuellen Teilen des Gehirns gelangen.

Stabzellen helfen dabei, die Form, Größe und Helligkeit visueller Bilder im Vergleich zur Farbe zu erkennen. Diese drei Arten von Kegelzellen: rot, grün und blau. Dies ist der Hauptgrund für ein normales Farbsehen, das auch als Trichromaten bezeichnet wird.

Menschen mit normalem Farbsehen verwenden alle drei Arten von Lichtkegeln korrekt. Das Zentrum der Fovea (Makula) ist für das akuteste Farbsehen verantwortlich, da es die höchste Konzentration an Zapfen aufweist.

Was ist Farbenblindheit?

Farbenblindheit ist definiert als: Wenn eine oder mehrere Farbkegelzellen fehlen, nicht funktionieren oder eine andere Farbe als normal erkennen. Schwere Farbenblindheit tritt auf, wenn eine von drei Kegelzellen fehlt, die eine andere Farbe als normal sehen.

Es gibt verschiedene Arten von ererbter Farbenblindheit.

  • Anomale Trichromie :Wenn alle drei Kegelzellen verwendet werden, um Lichtfarben wahrzunehmen, aber ein Typ von ihnen Licht leicht aus der Ausrichtung wahrnimmt, so dass drei verschiedene Arten des Effekts erzeugt werden, je nachdem, welcher Kegeltyp fehlerhaft ist.

  • Dichromie :Wenn zwei Arten von Zapfen Farbe wahrnehmen, dh sie haben keine Funktion eines Kegeltyps. Farbe nicht zu sehen ist der einfachste Weg, um diesen Zustand zu erklären. Wir können diese Bereiche des Lichtspektrums "rot", "grün" oder "blau" nennen.

  • Monochromie (Achromatopsie):Menschen mit monochromatischem Sehen können überhaupt keine Farbe sehen. Ihr Universum besteht aus verschiedenen Grautönen von Schwarz bis Weiß, als würde man die Welt nur auf einem alten Schwarz-Weiß-Fernseher sehen.